Saison 2022/2023

Für den Chor begann die Saison 2022/2023 mit einer Menge – dankbarer – Arbeit: Mit zwei Jahren Verspätung konnte die CD-Produktion von Carl Loewes »Jan Hus« während einer Aufnahmewoche in der Sendlinger Himmelfahrtskirche durchgeführt werden. Ein Abschlusskonzert mit diesem weitgehend unbekannten Oratorium begeisterte Sänger, Orchester und Publikum gleichermaßen.

Parallel dazu begann die Probenarbeit am Verdi-Requiem, welches in Zusammenarbeit mit der Vogtland Philharmonie im November im Herkulessaal und der Stadtkirche Mylau stattgefunden hat.

Im Dezember konnte nach fast drei Jahren endlich wieder das Weihnachtsoratorium aufgeführt werden: Die Teile I-III im Bürgersaal in Unterföhring und zusätzlich noch mit Teil IV im Herkulessaal. Den Jahresabschluss bildete eine prunkvolle Silvestergala mit Werken von Händel, ebenfalls im Herkulessaal.

Das Jahr 2023 begann mit zwei Konzerten in der Schweiz: Erstmalig wurde von den Arcis-Vocalisten in der Züricher Tonhalle die Carmina Burana aufgeführt und nach der Corona-Pause konnten endlich auch die eigentlich für 2020 geplanten Opernchören im KKL erklingen. Beide Konzerte fanden in ausverkauften Häusern statt.

Auch die Matthäus-Passion am Karfreitag im Herkulessaal war sehr gut besucht – ebenso wie im Juli die Carmina Burana im Brunnenhof. Der Saisonabschluss war ein Geschenk des Chores an sich selbst: In der der Himmelfahrtskirche erklanngen die beiden Messen von Gioachino Rossini und Frank Martin.

Konzerte

C. Loewe: »Jan Hus«
Sonntag, 16. Oktober 2022 • Himmelfahrtskirche München-Sendling

G. Verdi: »Messa da Requiem«
Samstag, 19. November 2022 • Herkulessaal der Münchner Residenz
Sonntag, 20. November 2022 • Greiz-Reichenbach

J. S. Bach: »Weihnachtsoratorium« I–III, VI
Montag, 12. Dezember 2022 • Herkulessaal der Münchner Residenz

J. S. Bach: »Weihnachtsoratorium« I–III
Samstag, 17. Dezember 2022 • Bürgersaal Unterföhrig

G. F. Händel: »Feuerwerksmusik«, »Dettinger Te Deum« und Auszüge aus »Messias«
Silvester, 31. Dezember 2022 • Herkulessaal der Münchner Residenz

C. Orff : »Carmina burana«
Samstag, 18. Februar 2023 • Tonhalle Zürich

Die schönsten Opernchöre
Samstag, 18. März 2023, KKL Luzern

J. S. Bach: »Matthäus-Passion«
Karfreitag, 7. April 2023 • Herkulessaal der Münchner Residenz

C. Orff: »Carmina Burana« • M. Ravel: »Bolero« • J. Strauß: »Fledermaus-Ouvertüre«
Sonntag, 2. Juli 2023, Brunnenhof der Münchner Residenz

Frank Martin: »Messe für Doppelchor« • Gioachino Rossini: »Petite Messe solennelle«
Samstag, 22. Juli 2023, Himmelfahrtskirche München-Sendling

Saison 2021/2022

Die Saison 2021/22 konnte – der noch laufenden Coronawelle zum Trotz – mit neun Konzerten wieder einigermaßen normal geplant werden. Die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Konzertagenturen Bell'Arte in München und Obrasso Concerts in Luzern konnte zu...

mehr lesen

Saison 2020/2021

Leider wurde auch der Start in die Konzertsaison 2020/2021 von der Corona-Pandemie überschattet. Eine verlässliche Planung von Konzertterminen war auf Grund der politischen Vorgaben zu Sänger- und Orchestermusikerabständen sowie Besucherzahlen in Abhängigkeit zu...

mehr lesen

Saison 2019/2020

Mit gleich drei Konzerten im November begannen die Arcis-Vocalisten die Konzert-Saison 2019/2020: Den Anfang machte - vor ausverkauftem Haus - das »Verdi-Requiem« unter Leitung von Manfred Obrecht im KKL in Luzern. Eine Woche später war der Chor im sächsischen Mylau...

mehr lesen

Saison 2018/2019

Das Gerüst der Konzertsaison bildeten unsere Konzerte mit Höhepunkten der oratorischen Literatur – durchgeführt mit unse­rem Partner, der Konzertagentur Bell'Arte – in Her­ku­les­saal und Brunnenhof der Münchner Residenz. Hier konnten Sie uns im November mit Mozarts...

mehr lesen

Saison 2017/2018

»Das größte Kunstwerk aller Zeiten und Völker« - so bezeichnete der Musikverleger Nägili nach Bachs Tod seine Ausgabe der h-Moll-Messe. Die Arcis-Vocalisten begannen die Saison 2017/18 mit diesem opus summum. Nicht fehlen durfte zu Weihnachten dann Bachs...

mehr lesen

Saison 2016/2017

In der Saison 2016/17 standen neben »alten Bekannten« wie dem dem »Weihnachtsoratorium« und der »Matthäus-Passion« von Johann Sebastian Bach auch seltener aufgeführte Werke auf dem Programm. So nahmen sich die Arcis-Vocalisten Anfang Dezember 2016 in einer...

mehr lesen

Saison 2015/2016

Die Saison 2015/2016 begann mit zwei mitreissenden Aufführungen von Giuseppe Verdis »Messa da Requiem« in Regensburg und München. Vor Weihnachten erklangen dann noch die Kantaten I-III und VI aus dem Bach'schen »Weihnachtsoratorium« und am Karfreitag die...

mehr lesen

Saison 2014/2015

»Rotzfreche Fledermaus« - so schrieb die Süddeutsche Zeitung über das erste Projekt der Arcis-Vocalisten in der Saison 2014/2015. In einer »musikalisch wie szenisch hinreissenden« Inszenierung brachten die Arcis-Vocalisten in der Loisachhalle Wolfratshausen die...

mehr lesen

Saison 2013/2014

In der Saison 2013/2014 nahmen die Arcis-Vocalisten mit dem Händel-Oratorium »Saul« eine neue szenische Aufführung in Angriff. Die packende Inszenierung unter Dieter Reuscher von Neid und Eifersucht und schlussendlich Wahnsinn begeisterte Publikum und Mitwirkende...

mehr lesen

Saison 2012/2013

Die Saison 2012/2013 brachte neben einem vielbeachteten »Elias« von F. Mendelssohn-Bartholdy insbesondere zahlreiche Konzerte mit dem Barockorchester »L'Arpa festante«. Hier musizierten die Arcis-Vocalisten das »Weihnachtsoratorium« im Münchner Prinzregententheater,...

mehr lesen

Saison 2011/2012

Die Saison 2011/2012 bescherte den Arcis-Vocalisten ihre mittlerweile dritte szenische Aufführung - Monteverdis »Orfeo«, die erste erhaltene Oper in einer Inszenierung von Dieter Reuscher. Weiter setzten die Arcis-Vocalisten ihre CD-Aufnahmereihe in Zusammenarbeit mit...

mehr lesen

Saison 2010/2011

Highlight der Saison 2010/2011 war eine Aufführungsreihe der Bach'schen »Matthäus-Passion« mit dem Jugendorchester »Neue Philharmonie München« unter anderem in Rouen, Benediktbeuern und im Münchner Herkulessaal. Mit dem »Deutschen Requiem« von J. Brahms erfüllten sich...

mehr lesen

Saison 2009/2010

Höhepunkt der Saison 2009/2010 und des bisherigen Schaffens der Arcis-Vocalisten war zweifelsohne die szenische Aufführung der Bach'schen »Johannespassion« unter der Regie von Dieter Reuscher. Dieses Projekt rührte und begeisterte wie kein zweites die Arcis-Vocalisten...

mehr lesen

Saison 2008/2009

Hauptwerke der Saison 2008/2009 waren das »Requiem« von W. A. Mozart und eine erneute Aufführung der »h-Moll-Messe« von J. S. Bach. Das Jahr 2009 sah - neben der Vereinsgründung - insbesondere eine überaus erfolgreiche Konzertreihe mit Opernchören, die die...

mehr lesen

Saison 2007/2008

Die »h-Moll-Messe« von Bach war künstlerischer Höhepunkt der Saison 2007/2008. Aufführungen des »Requiems« von G. Fauré, der »D-Dur-Messe« von Dvořák und der »G-Dur-Messe« von Schubert brachten die Arcis-Vocalisten nach Rothenburg, Bad Füssing und Traunreut. Konzerte...

mehr lesen

Saison 2006/2007

In der Saison 2006/2007 nahmen sich die Arcis-Vocalisten zum ersten Mal einer szenischen Aufführung an. Die Barockoper »Dido and Aeneas« von Henry Purcell in einer szenischen Inszenierung mit der Barocktanzgruppe »La Danza« bildete so den Grundstein für eine...

mehr lesen

Saison 2005/2006

Die Arcis-Vocalisten trafen sich erstmals im Oktober 2005, um gemeinsam unter der Leitung von Prof. Thomas Gropper die »Petite Messe solennelle« von Gioachino Rossini in der Münchner Musikhochschule aufzuführen. Nach dem Gelingen dieses Projekts folgte im Mai 2006 das...

mehr lesen